Zum Hauptinhalt springen

Ein Pumptrack in LangnauDer Gemeinderat will das Anliegen prüfen

Sagt das Parlament am 1. März Ja, wird gründlich geklärt, was es braucht, damit das Oberemmentaler Zentrum um eine Attraktion reicher wird.

Der mobile Pumptrack beim Forum Sumiswald fand letzten Herbst grossen Anklang.
Der mobile Pumptrack beim Forum Sumiswald fand letzten Herbst grossen Anklang.
Foto: Marcel Bieri

Die Jugendlichen in Langnau haben einen Wunsch. Und 116 Personen haben mit ihrer Unterschrift bekräftigt, dass sie hinter dem Jugendpostulat stehen, das dem Gemeinderat im Oktober letzten Jahres überreicht wurde. Darin wird die Exekutive beauftragt, zu prüfen, «ob in der Gemeinde Langnau eine Parzelle für die Realisierung eines Pumptracks vorhanden ist und diese zur Verfügung gestellt werden kann».

Damit eine Anlage realisiert werden könne, die allen Altersgruppen gerecht werde, werde eine Fläche von etwa 2000 Quadratmetern benötigt, schrieben die Initianten. Und sie schlugen dem Gemeinderat auch gleich vier Parzellen vor, die für die Realisierung infrage kämen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.