Zum Hauptinhalt springen

InterlakenDas Ende einer Hausarzt-Ära

Aldo Martinelli gab nach 47 Jahren seine Praxis ohne Nachfolger auf. Er hinterlässt eine grosse Lücke im hausärztlichen Versorgungsnetz.

Ein aufmerksamer Blick und rote Hosenträger: Aldo Martinelli in seinem Sprechzimmer in Interlaken.
Ein aufmerksamer Blick und rote Hosenträger: Aldo Martinelli in seinem Sprechzimmer in Interlaken.
Foto: Anne-Marie Günter

Kein steril designtes Sprechzimmer, sondern eine Art Arbeitszimmer mit Bildern, Büchern, Heften und Ordnern, in Gebrauch, nicht stramm in Reih und Glied aufgestellt. An den Wänden Erinnerungen auf Papier, manchmal in Klarsichtmäppchen, darunter schwarz auf weiss Goethes Gedicht von der Seele des Menschen, die dem Wasser gleicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.