Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus in der SchweizÖkonomen optimistisch trotz Omikron | BAG meldet 36'658 neue Fälle

Neher: Endemisch heisst nicht mild
Allein von Omikron zirkulieren derzeit drei Typen. Das zeigt aus Sicht des Taskforce-Experten Richard Neher einmal mehr, wie wandlungsfähig das Virus ist.
Ökonomen optimistisch trotz Omikron
Mathys: Geduld statt verfrühte Aufhebung der Corona-Massnahmen
BAG meldet 36'658 neue Fälle
BAG-Zahlen verzögern sich erneut
Walliser Staatsrat Darbellay hat Corona
In Isolation: Der Walliser Staatsrat Christophe Darbellay (CVP).
Long-Covid-Betroffene werfen Bund eine Politik des Wegschauens vor
BAG meldet 87'278 Fälle innert 72 Stunden
Panne bei neuartigen Covid-Zertifikaten für Genesene ist behoben
Es wird an den technischen Problemen mit Hochdruck gearbeitet, versichert das Bundesamt für Informatik.
BAG: Fallzahlen werden später veröffentlicht
Zwei von drei Firmen befürworten Impfung der Mitarbeitenden
Kinder-Impfquote bei 5 Prozent – grosse regionale Unterschiede
Die Quote von Kinderimpfungen in der Schweiz ist gesamthaft gesehen bescheiden.
Gewerbe und Bürgerliche fordern Ende der Massnahmen
Long Covid: Beinahe 1800 Anmeldungen bei der IV
Berset stellt Ende des Zertifikats in Aussicht
37'992 neue Ansteckungen
BAG empfiehlt Booster ab 12 Jahren
Das BAG hat die Booster-Empfehlung ausgeweitet: Eine Jugendliche wird in Bern geimpft.
Corona-Massnahmen: Maurer wirft Medien «Druck» auf Bern vor

«Verschärfungshype» durch Mediendruck

Bundesrat Ueli Maurer spricht während einer Medienkonferenz des Bundesrates über die Pandemie. (3. April 2020)
Forscher verblüfft: Omikron hat keine höhere Virenlast

Reichen fünf Tage Quarantäne?

Nach zweijähriger Pause soll Zürcher Sechseläuten stattfinden

SDA/AFP/red