Zum Hauptinhalt springen

YB vor der TitelchanceCorona hin oder her

Die Young Boys können heute in Sion den dritten Titel in Folge gewinnen. Die Woche mit dem heissesten Meisterschaftsanwärter.

Distanz- und Hygienemassnahmen eingehalten: Trainer Gerardo Seoane (vorne) und Mittelfeldspieler Michel Aebischer beim Medientermin am Donnerstag.
Distanz- und Hygienemassnahmen eingehalten: Trainer Gerardo Seoane (vorne) und Mittelfeldspieler Michel Aebischer beim Medientermin am Donnerstag.
Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Das Bild aus der Meisternacht 2018 hat sich eingeprägt, für immer abrufbar. Die Kabine voller YB-Spieler, überall Bier und Champagner. Und mittendrin Michel Aebischer, der bäuchlings, die Arme ausgestreckt, über den nassen Boden rutscht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.