Zum Hauptinhalt springen

YB ist im Meisterrennen auf dem Mittelweg

Am Sonntag gastiert YB beim punktgleichen Tabellenführer St. Gallen. Für die Young Boys kommt das Spitzenspiel nicht zum rechten Zeitpunkt. Oder doch?

Gerardo Seoane ist gefordert: Die Young Boys haben in den letzten vier Auswärtspartien nur einen Punkt geholt und nur ein Tor erzielt. Foto: Martin Meienberger (Freshfocus)
Gerardo Seoane ist gefordert: Die Young Boys haben in den letzten vier Auswärtspartien nur einen Punkt geholt und nur ein Tor erzielt. Foto: Martin Meienberger (Freshfocus)

Es war Sommer, die Woche vor dem Saisonstart, und die Frage ging an Trainer Gerardo Seoane. Er rechne damit, dass YB erneut Meister werde, hatte der Journalist begonnen, ehe er anfügte: «Wünschen Sie sich ein spannendes Meisterrennen, oder soll es wieder so deutlich werden wie in der letzten Saison?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.