Zum Hauptinhalt springen

Bänkli-Weg in BurgdorfBürgerliche schiessen scharf

Mit hauchdünnem Mehr hat der Stadtrat einem Begehren der SP zugestimmt, das die Schaffung eines Bänkli-Weges in Burgdorf fordert.

Idyllisch gelegen ist das Bänkli auf der Südseite des Gymnasiums Burgdorf zwar, aber den schönsten Ausblick bietet es nicht.
Idyllisch gelegen ist das Bänkli auf der Südseite des Gymnasiums Burgdorf zwar, aber den schönsten Ausblick bietet es nicht.
Foto: Beat Mathys

Was ist dagegen einzuwenden, wenn in Burgdorf ein Weg geschaffen wird, der die 20 bis 30 am schönsten gelegenen Sitzbänke miteinander verbindet? Nichts, findet Stadtpräsident Stefan Berger. Im Gegenteil. Ein Bänkli-Weg sei eine touristische Aufwertung. Erst recht, wenn es darum gehe, die Angebote für Besucherinnen und Besucher des frisch renovierten und neu genutzten Schlosses noch vielseitiger zu vermarkten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.