Britische Industrieproduktion sinkt deutlich stärker als erwartet

Im Vergleich zum Vormonat ist die Produktion um 2,7 Prozent zurückgegangen. Erwartet war ein Rückgang von einem Prozent.

Die britische Industrie leidet unter den Brexit-Wirren. Blick auf den Hafen von Dover. Bild: Neil Hall/EPA/Keystone

Die britische Industrie leidet unter den Brexit-Wirren. Blick auf den Hafen von Dover. Bild: Neil Hall/EPA/Keystone

In Grossbritannien ist die Industrieproduktion im April deutlich stärker als erwartet gesunken. Sie sei um 2,7 Prozent zum Vormonat geschrumpft, teilte das Statistikamt ONS am Montag mit. Ökonomen hatten mit einem Minus von nur 1,0 Prozent gerechnet. Im März hatte die Produktion noch um 0,7 Prozent zugelegt.

Im Jahresvergleich sank die Produktion um 1,0 Prozent. Experten hatten hingegen ein Plus von 0,9 Prozent erwartet. Im März hatte es hier noch einen Zuwachs um 1,3 Prozent gegeben. Die Brexit-Wirrren sorgen seit Monaten für eine Verunsicherung der Wirtschaft.

oli/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt