Zum Hauptinhalt springen

Mundschutz vor 500 JahrenDie bizarren Masken von damals

Aus heutiger Sicht bizarr, im Mittelalter so kommun wie in Corona-Zeiten die Atemmaske: Pestarztmaske.

Fieberfantasien der Erkrankten? Totengötter?

«Schabeldoktor»: Zeichnung eines Trägers einer Pestmaske, die angeblich gegen die Ansteckung der Seuche getragen wurde.
Kolorierter Kupferstich eines Pestdoktors von Paul Fürst, «Der Doctor Schnabel von Rom», ca. 1656.
Johann Melchior Füsslis «Schnabeldoktor vom Maskentyp bei der Pest von Marseille», 1720.
9 Kommentare
    BFricke

    Das Mittelalter kommt im Artikel gar nicht vor, auch das Bild ist aus der Neuzeit - wieder ein Fall, indem der Titel vermutlich gegen den Willen der Autorinnen ein Klischee über das Mittelalter bedient, das im Artikel eigentlich widerlegt wird