Zum Hauptinhalt springen

Polizei sucht ZeugenBewaffneter Überfall auf Könizer Valiant Bank

Am Montagnachmittag hat ein Mann in Köniz eine Bankfiliale überfallen. Er bedrohte Angestellte mit einer Pistole und flüchtete in Richtung Bahnhof.

Am Montag kurz nach 14.30 Uhr wurde der Kantonspolizei Bern ein Banküberfall in Köniz gemeldet. Ein Mann hatte die Valiant Bank betreten und die Angestellten mit einer Pistole bedroht. Mit der Beute flüchtete er anschliessend zu Fuss in Richtung Bahnhof. Die Polizei rückte aus, konnte den Bankräuber jedoch nicht ausfindig machen.

Die Polizei sucht nun Zeugen und hat eine Täterbeschreibung veröffentlicht: Der Gesuchte ist von eher kräftiger Statur, heller Hautfarbe und hat dunkle Haare. Er trug zum Tatzeitpunkt blaue Jeans, eine dunkle olivgrüne Jacke und eine schwarze Schirmmütze. Zudem hatte er einen roten Rucksack mit schwarzen und weissen Elementen sowie eine schwarze Umhängetasche dabei.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kapo unter der Telefonnummer 031 638 81 11 entgegen.

mb / pd