Zum Hauptinhalt springen

Kunstmuseum sistiert Umbauprojekt

Die Dachstiftung Kunstmuseum/Zentrum Paul Klee lässt das Umbauprojekt für die Abteilung Gegenwart grundsätzlich überprüfen. Derweil will der Berner Unternehmer Hansjörg Wyss Millionen beim Beyeler-Museum investieren.

Das Kunstmuseum stoppt die Umbaupläne.
Das Kunstmuseum stoppt die Umbaupläne.
Keystone

Es schien das Ende einer langen Leidensgeschichte: Nach zwei gescheiterten Anbauprojekten präsentierte das Kunstmuseum Bern im Herbst 2014 ein konkretes Bauprojekt für die Gegenwartskunst. 600 Quadratmeter zusätzliche Ausstellungsfläche sollten durch den Umbau der bestehenden Räumlichkeiten geschaffen werden. Kostenpunkt: 10,7 Millionen Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.