Zum Hauptinhalt springen

«Hätte ihn hier nicht rausgebracht»

Mit Bernard Chevalier lebt bereits die achte Generation seiner Familie im altehrwürdigen Haus in Attiswil. Seine Gattin bekundete zunächst Mühe, inzwischen hat sie ihr Herz aber ebenso verschenkt.

Lieben ihr Daheim und den dazugehörigen Brunnen: Aline und Bernard Chevalier mit den Kindern Amélie und Lionel.
Lieben ihr Daheim und den dazugehörigen Brunnen: Aline und Bernard Chevalier mit den Kindern Amélie und Lionel.
Olaf Nörrenberg
Ein Kleinod  findet sich  hinter dem Haus: Der Garten
Ein Kleinod findet sich hinter dem Haus: Der Garten
Olaf Nörrenberg
Die traditionelle Stube wird mit modernen Möbeln aufgepeppt.
Die traditionelle Stube wird mit modernen Möbeln aufgepeppt.
Olaf Nörrenberg
1 / 4

Mitten im Dorf steht dieses his­torische Gebäude: Mit seiner schieren Grösse, dem runden Unterdach und der Seitenlaube ist es ein wahrer Blickfang. «Wir werden oft von Passanten angesprochen», sagt Aline Chevalier denn auch. Der Liebe wegen ist die 31-Jährige vor neun Jahren in das alte Haus gezogen, ist doch ihr Gatte Bernard Chevalier bereits hier aufgewachsen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.