Zum Hauptinhalt springen

Streit um ÜberzeitabbauBerner Gemeinderat widerspricht dem VPOD

Seine Anordnungen ans Personal zur Kompensation der Überzeit seien rechtmässig, antwortet Berns Stadtregierung auf Vorwürfe der Gewerkschaft VPOD.

«Sieben Tage die Woche im Einsatz»: Der Berner Gemeinderat, hier an einer Medienkonferenz im vergangenen Mai.
«Sieben Tage die Woche im Einsatz»: Der Berner Gemeinderat, hier an einer Medienkonferenz im vergangenen Mai.
Foto: Raphael Moser

Berns Gemeinderat tat sich offensichtlich schwer mit seiner Antwort: Am Donnerstag war gegen Ende Nachmittag niemand mehr erreichbar, am Freitag dauerte es bis 17.45 Uhr, bis sie schliesslich eintraf. Anlass für Fragen an die Stadtregierung hatte die Gewerkschaft VPOD geliefert, die dem Gemeinderat einen Rechtsbruch vorwirft. Er darf laut VPOD nicht einfach anordnen, dass städtische Angestellte während der Corona-Krise alle Überstunden abbauen müssen, bevor sie für ausgefallene Arbeitstage entschädigt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.