Zum Hauptinhalt springen

Krisenhandling in BernBeamte horteten eine Million Masken

Interne Protokolle zeigen, wie Verwaltungsangestellte während der Krise Masken zurückhalten wollten. Und warum der Bund lange behauptete, sie seien wirkungslos gegen das Coronavirus.

Noch ohne Maskenempfehlung: Ein Hinweis vom Bundesamt für Gesundheit vor dem Bundeshaus am 20. März 2020
Noch ohne Maskenempfehlung: Ein Hinweis vom Bundesamt für Gesundheit vor dem Bundeshaus am 20. März 2020
Christian Pfander

Daniel Koch wiederholte das, was er in den Wochen zuvor bereits in verschiedenen Varianten ausgeführt hatte. «Schutzmasken sind, wenn sie in der allgemeinen Bevölkerung getragen werden, sehr wenig wirksam.» Man solle sie dem Gesundheitswesen überlassen, mahnte der «Mr. Corona» des Bundesamts für Gesundheit (BAG). «Wenn diesen Leuten die Schutzmasken ausgehen, dann werden sie Tote zu beklagen haben.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.