Zum Hauptinhalt springen

Donnernde Frühlingsgefühle

Die Chevrolet Corvette wurde in Europa lange mit Vorsicht genossen. Rund 45 Jahre nach ihrem Erscheinen ist die Zeit reif für ungetrübte Liebe.

Kurvenwunder: Die Chevrolet Corvette C3 von 1969 erinnert mit ihrer Form an eine flach gelegte Coca-Cola-Flasche.
Kurvenwunder: Die Chevrolet Corvette C3 von 1969 erinnert mit ihrer Form an eine flach gelegte Coca-Cola-Flasche.
Balz Schreier/Zwischengas.com
Unauffällig ist man mit einer gelben Corvette nie unterwegs.
Unauffällig ist man mit einer gelben Corvette nie unterwegs.
Balz Schreier/Zwischengas.com
Umfassend wurde das Design ab Baujahr 1973 geändert, der Chrom verschwand, Front und Heck wurden nach und nach vollständig in Kunststoff gehüllt.
Umfassend wurde das Design ab Baujahr 1973 geändert, der Chrom verschwand, Front und Heck wurden nach und nach vollständig in Kunststoff gehüllt.
Werk/Archiv Automobil Revue/Zwischengas.com
1 / 18

Der erfolgreichste amerikanische Sportwagen litt in unseren Breitengraden lange unter einem Zuhälter- und Aufschneider-Image. Vor allem die extrovertiert gestaltete dritte Auflage trug einen wesentlichen Teil dazu bei, denn sie war laut, auffällig und unvernünftig bis zum Abwinken. Aus den Vorbehalten sind aber Sympathien geworden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.