Zum Hauptinhalt springen

Das Dreiliterauto der 50er-Jahre

Die weit aussen platzierten Räder vorne verschafften der Heinkel-Kabine eine gute Strassenlage.
Die Heinkel-Kabine war bereits in den Fünfzigerjahren ein Dreiliterauto – und praktisch war sie dazu.
In England wurde das Fahrzeug nach dem Ende der Heinkel-Kabine als Trojan 200 noch einige Jahre weitergebaut.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.