Zum Hauptinhalt springen

Wie es ist, Terroristen zu pflegen

«Dankbarkeit konnten wir keine erwarten»: Rita war während zweier Jahre am Hadassah-Universitätsspital Ein Kerem in Jerusalem tätig. Symbolbild: Getty Images

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.