Zum Hauptinhalt springen

«Verbot würde zu Radikalisierung der Muslimbrüder führen»

Die ägyptische Regierung prüft ein Verbot der Muslimbrüder. Droht nun in Ägypten ein Bürgerkrieg? Einschätzungen von Experte Günter Meyer.

Vincenzo Capodici
Bewaffneter Widerstand gegen die Regierung: Anhänger des abgesetzten Präsidenten Mohammed Mursi.
Bewaffneter Widerstand gegen die Regierung: Anhänger des abgesetzten Präsidenten Mohammed Mursi.
Keystone

Wieviele Menschen würde die Übergangsregierung Ägyptens mit einem Verbot der Muslimbrüder provozieren? Bei einem Verbot müsste die ägyptische Regierung berücksichtigen, dass die Muslimbrüder eine starke Organisation sind. Die Muslimbrüder haben einen harten Kern von 500'000 bis zu einer Million Mitglieder, die hervorragend organisiert sind und streng hierarchisch geführt werden. Zudem können sie gemäss eigenen Angaben bis zu fünfeinhalb Millionen Anhänger mobilisieren. Bei einer Gesamtbevölkerung von 83 Millionen Menschen ist das eine beachtliche Grössenordnung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen