Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Staatsbegräbnis wird zur Massendemonstration

Ein verletzter tunesischer Soldat wird nach Angriffen in der Nähe zur algerischen Grenze in einem Spital behandelt. (29. Juli 2013)
Beratungen nach Protesten: Das tunesische Kabinett hält unter Führung von Premierminister Ali Larayedh (rechts) eine Krisensitzung ab. (29. Juli 2013)
Trauer bei den Angehörigen: Die Frau des ermordeten Oppositionspolitikers, Mubarka Brahmi, wird von ihrem Sohn getröstet. (25. Juli 2013)
1 / 10

Sprengsatz in Polizeiauto

Todesopfer bei Protest in Gafsa

Gleiche Waffe

Gewaltsame Ausschreitungen

Wirtschaft lahmt wie in Ägypten unter Mursi

sda/AFP/mw