ANC fordert Jacob Zuma offiziell zum Rücktritt auf

Wegen massiver Korruptionsvorwürfe hat der ANC die Abberufung von Südafrikas Präsident Jacob Zuma beschlossen. Dieser widersetzt sich der Entmachtung jedoch.

  • loading indicator

Die südafrikanische Regierungspartei ANC hat Präsident Jacob Zuma zum Amtsverzicht aufgefordert. Das Exekutivkomitee der Partei habe die «Abberufung» des Präsidenten beschlossen, sagte ANC-Generalsekretär Ace Magashule am Dienstag in Johannesburg.

Eine Frist für den Rücktritt sei dem von Korruptionsvorwürfen belasteten Präsidenten aber nicht gesetzt worden. Zuma widersetzt sich offenbar der Entmachtung durch die eigene Partei.

13-stündige Marathonsitzung

Das höchste Gremium des ANC, das Exekutivkomitee, hatte in einer 13-stündigen Marathonsitzung in der Nacht zu Dienstag die Abberufung Zumas beschlossen. Parteichef Cyril Ramaphosa, der Zuma als Präsident nachfolgen würde, überbrachte ihm laut Medienberichten persönlich die Entscheidung der Partei. Zuma habe allerdings Widerstand angekündigt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt