Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zehntausende Unzufriedene zogen auf die Strasse

Zum «Marsch für die Freiheit» hatte die grösste Oppositionspartei Bürgerplattform (PO) aufgerufen: Demonstranten in Warschau. (6. Mai 2017)
Die Kundgebung richtet sich gegen eine Reihe von Gesetzen und Initiativen der regierenden Partei für Gesetz und Gerechtigkeit (PiS).
Die frühere Premierministerin Ewa Kopacz nahm ebenfalls am Protestmarsch teil.
1 / 6

Die neue Opposition

Hoffen auf Donald Tusk

«Es gibt Freiheit»