ABO+

Was von der Leyen für die Schweiz bedeutet

Als überzeugte Verfechterin der europäischen Integration dürfte eine EU-Chefin Ursula von der Leyen kaum offene Ohren für Sonderwünsche haben.

Die Christdemokratin Ursula von der Leyen kommt aus Deutschlands Norden, wo man die Schweiz weniger auf dem Radar hat.

Die Christdemokratin Ursula von der Leyen kommt aus Deutschlands Norden, wo man die Schweiz weniger auf dem Radar hat.

(Bild: Keystone Jems Schlueter)

Stephan Israel@StephanIsrael

Eine neue Ära kann beginnen. Doch was bedeutet eine Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen für die festgefahrenen Verhandlungen über das Rahmenabkommen? Die voraussichtliche Nachfolgerin von Jean-Claude Juncker ist in Bezug auf die Schweiz ein unbeschriebenes Blatt. Aus ihrer Zeit als Ministerin in Berlin gibt es kaum Berührungspunkte oder konkrete Aussagen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt