Zum Hauptinhalt springen

Von der Schweiz ausgesperrt, von deutschen Medien ausgelacht

Pierre Vogel hatte in Hamburg einen öffentlichen Auftritt. Was der umstrittene Islam-Prediger bot, sei Comedy gewesen, so die Kommentare. Alles nur eine Masche, Kalkül?

Wird inzwischen mit David Copperfield und Mario Barth verglichen: Islam-Prediger Pierre Vogel.
Wird inzwischen mit David Copperfield und Mario Barth verglichen: Islam-Prediger Pierre Vogel.
Keystone

Es war der Herbst der Minarett-Initiative. Am 29. November 2009 sagte das Schweizer Stimmvolk Ja zum Bauverbot für weitere muslimische Gebetstürme. Den demokratisch zustande gekommenen Entscheid mussten sie zwar hinnehmen, ebenso demokratisch aber machten sie ihrem Unmut Luft. Zwei Wochen nach der Abstimmung, am 13. Dezember 2009, demonstrierten sie in Bern. Organisiert war die Veranstaltung vom islamischen Zentralrat der Schweiz. Als Hauptredner geladen: Pierre Vogel, Deutschlands umstrittener Islam-Prediger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.