Zum Hauptinhalt springen

Tariq Ramadan in Paris festgenommen

Der Genfer Islamprofessor Tariq Ramadan befindet sich in Polizeigewahrsam in Paris.

Vergewaltigungsvorwürfe: Schweizer Islam-Professor Tariq Ramadan in U-Haft. (Video: Tamedia/AFP)

Der Schweizer Islamprofessor Tariq Ramadan, dem Vergewaltigungen vorgeworfen werden, ist in Paris verhaftet worden. Seit heute Mittwochmorgen werde Ramadan von der Polizei angehört.

Ramadan sei einem Aufgebot der Polizei gefolgt. Es sei eine vorsorgliche Untersuchung gegen ihn eingeleitet worden, wie es aus Justizkreisen hiess. Ramadan wird beschuldigt, zwei Frauen im Zeitraum 2009 bis 2012 vergewaltigt zu haben. Die Frauen hatten die Vorwürfe erstmals im letzten Oktober geäussert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch