Zum Hauptinhalt springen

Strassburg rügt Schweiz wegen übernommener UNO-Sanktionen

Die Grosse Kammer befindet mit 15 zu 2 Stimmen das Vorgehen der Schweiz als nicht rechtmässig: Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte in Strassburg. (Archivbild)

Gelder des Regimes Hussein eingezogen

Sicherung von Grundrechten

Zurück ans Bundesgericht

Erste Instanz bestätigt

SDA/kat