Zum Hauptinhalt springen

Nexit ist unwahrscheinlich

Der niederländische Rechtspopulist Wilders fordert nach dem Brexit ein Referendum auch für sein Land. Doch das ist zumindest kurzfristig eher unwahrscheinlich. Dabei ist die Bevölkerung inzwischen gegenüber der EU durchaus kritisch.

Brexit-Zeitplan bleibt auch nach Gerichtsurteil unverändert: PremierministerinTheresa May, hier während ein Pressekonferenz in London. (2. November 2016)
Brexit-Zeitplan bleibt auch nach Gerichtsurteil unverändert: PremierministerinTheresa May, hier während ein Pressekonferenz in London. (2. November 2016)
Keystone
Die Kläger argumentierten, dass das Ergebnis des Referendums über den EU-Austritt rechtlich nicht bindend sei: Brexit-Gegner demonstrieren vor dem High Court in London.
Die Kläger argumentierten, dass das Ergebnis des Referendums über den EU-Austritt rechtlich nicht bindend sei: Brexit-Gegner demonstrieren vor dem High Court in London.
AP Photo/Frank Augstein, Keystone
Politische Verkehrsführung: Die Wegweiser zu den Wahllokalen sind nicht zu übersehen. Hier in Westlondon. (23. Juni 2016)
Politische Verkehrsführung: Die Wegweiser zu den Wahllokalen sind nicht zu übersehen. Hier in Westlondon. (23. Juni 2016)
Toby Melville, Reuters
1 / 69

Blumenexporteur Harry Brockhoff macht sich grosse Sorgen: «Bei uns zählt jede Minute», betont der niederländische Unternehmer. «Was ist, wenn die Wartezeiten an den Grenzen nun länger werden?» Egal, ob Rosen, Nelken oder Orchideen – einen Viertel seines Umsatzes macht er mit den Briten. Das steht nun auf dem Spiel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.