Zum Hauptinhalt springen

«Man behandelt uns wie Tiere»

Die Behandlung von Flüchtlingen im Aufnahmezentrum der Insel Lampedusa schockiert Italien. Flüchtlinge müssen sich nackt in der windigen Kälte desinfizieren lassen, wie ein heimlich aufgenommenes Video zeigt.

Ein Schockvideo sorgt für Empörung und Kritik in Italien. Der TV-Sender RAI hat Bilder von nackten Migranten auf Lampedusa gezeigt, die in der Kälte im Freien aus hygienischen Gründen mit einem Mittel gegen Krätze abgespritzt werden. Krätze ist eine parasitäre Hautkrankheit. «Man behandelt uns wie Tiere», sagte ein syrischer Jugendlicher, der vor zwei Tagen mit seinem Handy die Szenen aufgenommen hatte. Jeden dritten Tag würden die Flüchtlinge – sowohl Männer als auch Frauen – gezwungen, sich nackt desinfizieren zu lassen.

Verantwortliche sollen bestraft werden

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.