Zum Hauptinhalt springen

Klassentreffen ohne Wladimir Putin

Gestern sind die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen in Brüssel demonstrativ ohne Russlands Wladimir Putin zusammengekommen.

Von Stephan Israel Brüssel
Er war in Brüssel nicht willkommen: Wladimir Putin. Foto: Keystone
Er war in Brüssel nicht willkommen: Wladimir Putin. Foto: Keystone

Es ist ein wenig wie bei einem Klassentreffen, an dem vor allem über Abwesende gesprochen wird. Die Staats- und Regierungschefs der führenden westlichen Industrienationen sind gestern in Brüssel demonstrativ ohne Russlands Präsident zusammengekommen. Hauptthema beim Gipfel der Klassenbesten sind Wladimir Putin und die Zukunft der Ukraine

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen