Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es gibt eigentlich keinen Grund, in Italien zu bleiben»

Er zahlt einen hohen Preis für den Erfolg seines Buches: Roberto Saviano, Autor von «Gomorrha».
Roberto Saviano lebt seit der Publikation des Bestsellers unter Polizeischutz: Mit «Gomorrha» rückte er ins Visier der Camorra.
Al Capone, der Archetyp der Gangsterbosse: Er kontrollierte die Chicagoer Unterwelt und machte seine Geschäfte vor allem in den Bereichen illegales Glücksspiel, Prostitution und während der Prohibitionszeit im illegalen Alkoholhandel. Den Höhepunkt seiner Karriere hatte er von 1926 bis 1931.
1 / 22

Buchpräsentation in Deutschland

Killerkommando am «Arsch Italiens»