Zum Hauptinhalt springen

Elektroschrott wird zu einer Goldgrube

Die Rückgewinnung von Gold aus Elektroschrott hat grosses Potenzial. Bisher werden bei der Goldgewinnung hochgiftige Verfahren genutzt. Nun haben Wissenschaftler ein simples ungiftiges Verfahren dafür entwickelt.

Jedes Handy enthält Edelmetalle: Die Rückgewinnung des begehrten Rohstoffes wird durch ein neues Verfahren bedeutend vereinfacht.
Jedes Handy enthält Edelmetalle: Die Rückgewinnung des begehrten Rohstoffes wird durch ein neues Verfahren bedeutend vereinfacht.
Fotolia

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio sollen Medaillen aus Elektronikschrott an die Athleten vergeben werden. Das ja­panische Organisationskomitee stellte diese Idee jetzt den Regierungsbehörden und den Organisatoren vor. Japan verfügt nur über relativ wenige Mineralrohstoffe und sucht daher nach Möglichkeiten, die benötigten Edelmetalle möglichst nachhaltig zu gewinnen. Elektronikschrott aus Geräten wie Mobiltelefonen, Computern und Tablets enthält wertvolle Rohstoffe, die meist eine höhere Konzentration an Edelmetall enthalten als die Gesteine der natürlichen Lager­stätten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.