Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eine hysterische Perfektionistin

Gilt als Technokratin ohne klare politische Vision: Ewa Kopacz eröffnet eine Sitzung im Parlament in Warschau. (10. September 2014)
Die frohe Botschaft überbracht: Der polnische Präsident Bronislaw Komorowski schüttelt der neuen Ministerpräsidentin die Hand. (15. September 2014)
Sweden's Crown Princess (L) recives Ewa Kopacz (R), speaker of the Polish parliament, at the Royal Palace in Stockholm on November 13, 2012.  AFP PHOTO/
1 / 4

«Mit Ewa Kopacz ist nicht zu scherzen»

Respektiert, aber nicht von allen gemocht

AFP/wid