Zum Hauptinhalt springen

Ein Stück Jugoslawien steht zum Verkauf

Das Belgrader Kongresszentrum «Sava centar» steht zum Verkauf. Doch fast niemand will das historische Gebäude.

Das Kongresszentrum im Zentrum der serbischen Hauptstadt Belgrad – in besseren Tagen. Foto: PD
Das Kongresszentrum im Zentrum der serbischen Hauptstadt Belgrad – in besseren Tagen. Foto: PD

Vom alten Glanz ist sehr wenig übrig geblieben. Die milchig-grüne Glasfassade wirkt unansehnlich und ärmlich. Im Inneren des Gebäudes verströmen die mausgrauen Spannteppiche und die alten Möbel einen jugosozialistischen Charme der 1970er-Jahre. Wie aus der Zeit gefallen scheinen auch das Putzpersonal und die Kellnerbrigaden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.