Zum Hauptinhalt springen

Drei Maskierte künden Frieden an

Der Terror der ETA im Sommer 2009Eine gewaltige Explosion zerstört die Fassade der Guardia Civil-Kaserne in der nordspanischen Stadt Burgos.
Die Folgen der Autobombe: Die zerstörte Kaserne der Guardia Civil in Burgos, 54 Menschen wurden verletzt.
ETA-Mitbegründer Julen Madariaga hat der Gewalt den Rücken gekehrt. Er glaubt aber nicht an ein Einlenken: «Dazu hat die ETA nicht den nötigen Mumm.»
1 / 21

Spekulationen über Ankündigung

Geschwächt durch Festnahmen

dapd/sda/bru/mrs