Die Kanzlerin nutzt ihre letzte Chance

Angela Merkel ist zur Getriebenen geworden. Nun könnte ihr doch noch ein würdiger Abgang gelingen.

Entscheidung: Die deutsche Bundeskanzlerin will sich nicht mehr für die nächste Wahl zur Verfügung stellen. (Video: AFP)
Christof Münger@ChristofMuenger

Es war ein Befreiungsschlag in letzter Minute. Der Unmut, der ihr aus ihrer eigenen Partei entgegen schlug, hat nach den herben Verlusten von CSU und CDU in Bayern und in Hessen nochmals zugenommen. Angela Merkel, während Jahren unverzichtbar in der Union, wurde zur Getriebenen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt