Zum Hauptinhalt springen

«Das ist vorletztes Jahrhundert»

«Ich werde den Initiativvorschlag ablehnen, sollte ihn das Volk nicht ebenso wie der Landtag ablehnen», sagte Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein anlässlich des liechtensteinischen Nationalfeiertags.
Erbprinz Alois und Erbprinzessin Sophie (vorne) sowie Fürst Hans-Adam II. und Fürstin Marie (hinten) winken beim gestrigen Festakt in Vaduz den Zuschauerinnen und Zuschauern zu.
Fürst Hans-Adam II. übergab vor genau sieben Jahren die Regierungsgeschäfte an seinen Sohn Alois. «Wir haben eine Monarchie und eine Demokratie», sagt der Erbprinz.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.