Zum Hauptinhalt springen

«Am Ende dankte er der Rechtspopulistin Marine Le Pen»

Jean-Claude Juncker ist der neue Präsident der EU-Kommission. Welche Ziele verfolgt er? Und was sagt er seinen Kritikern? Antworten von Korrespondent Stephan Israel.

Übernimmt am 1. November das Amt von José Manuel Barroso: Jean-Claude Juncker.
Übernimmt am 1. November das Amt von José Manuel Barroso: Jean-Claude Juncker.
Reuters

Jean-Claude Juncker hat vor seiner Wahl zum neuen Präsidenten der EU-Kommission eine Rede im EU-Parlament gehalten. Welches waren seine zentralen Botschaften? Juncker will den Kampf gegen die Arbeitslosigkeit zu seinem Schwerpunkt machen. Es gebe heute in der EU einen 29. Mitgliedsstaat der Ausgegrenzten. Diese will Juncker als Kommissionspräsident wieder in Arbeit bringen und integrieren. Der Luxemburger hat ein Investitionsprogramm von bis zu 300 Milliarden Euro angekündigt, das er bis Februar 2015 präsentieren will.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.