ABO+

Wie lange trauert man, bevor das Leben weitergeht?

Nach dem Attentat mit 50 Toten muss Christchurch in die Normalität zurückfinden. «Es tut weh wie die Hölle», sagt eine Einwohnerin.

Trauernde trösten sich gegenseitig, zwei Tage nach dem Attentat auf zwei Moscheen in Christchurch. Fotos: Anthony Wallace (AFP)

Trauernde trösten sich gegenseitig, zwei Tage nach dem Attentat auf zwei Moscheen in Christchurch. Fotos: Anthony Wallace (AFP)

Diese Woche gab es schlimme Unwetter auf der Südinsel Neuseelands, heftige Winde und Regenfälle. Strassen wurden überflutet. Eine Frau kam ums Leben, aber man kann sagen, dass Neuseeland die Sache bis dahin geradezu mit Erleichterung verfolgt hatte. Die rohen Gewalten der Natur, das ist ein Teil neuseeländischer Normalität.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt