Zum Hauptinhalt springen

Weibeln für schärferes Waffenrecht

Der Terroranschlag von Orlando hat Bewegung in die Debatte um den leichten Zugang zu Waffen in den USA gebracht. Der Kongress stimmt über zwei Massnahmen ab, die eigentlich nicht kontrovers sein sollten.

Wall of Weapons:?Der Blick in die Asservatenkammer der Washingtoner Polizei ist auch ein Blick in die Seele Amerikas.
Wall of Weapons:?Der Blick in die Asservatenkammer der Washingtoner Polizei ist auch ein Blick in die Seele Amerikas.
Keystone

Fünfzehn Stunden lang redeten Senator Christopher Murphy und seine Mitstreiter den Kollegen ins Gewissen. Gegen zwei Uhr in der Nacht schafften sie schliesslich den Durchbruch. Der republikanische Senatsführer Mitch McConnell erlaubte die Abstimmung über zwei Ergänzungen zu einem Haushaltsgesetz, die Terroristen den Zugang zu Waffen erschweren sollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.