Zum Hauptinhalt springen

Urteil über Obamacare könnte Wahlkampf entscheiden

Heute Donnerstag gibt das Oberste Gericht in Amerika seinen Entscheid über die Reform des Gesundheitswesens bekannt. Es ist entweder ein historischer Moment für Obama oder aber sein möglicher Untergang.

Der gemässigt-konservative Richter Anthony Kennedy spielt das Zünglein an der Waage beim Entscheid: Barack Obama tauscht vor seiner Ansprache zur Lage der Nation ein paar Worte mit dem Richter aus. (24. Januar 2012)
Der gemässigt-konservative Richter Anthony Kennedy spielt das Zünglein an der Waage beim Entscheid: Barack Obama tauscht vor seiner Ansprache zur Lage der Nation ein paar Worte mit dem Richter aus. (24. Januar 2012)
AFP

Der Präsident und seine Mitarbeiter sitzen wie auf Kohlen, die US-Medien gleichfalls: Viereinhalb Monate vor den Präsidentschaftswahlen wird das höchste amerikanische Gericht in Washington morgen bekannt geben, ob das Kernstück von Barack Obamas Präsidentschaft, seine historische Reform des Gesundheitswesens nämlich, bestehen oder kassiert wird. Seit Tagen wartet die US-Hauptstadt auf den höchstrichterlichen Bescheid, niemand aber weiss, wie das Urteil der neun Richter ausfallen wird, obschon sie bereits vor Monaten abgestimmt haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.