Zum Hauptinhalt springen

Schwules Pärchen foppt Jeb Bush

JebBushForPresident.com dürfte eine ziemlich gefragte Domain sein. Dumm nur, dass ausgerechnet Jeb Bush darauf verzichten muss.

Sie wollen für die LGBT-Rechte einstehen: CJ Philipps und Charlie Rainwater. (Quelle: Screenshot)
Sie wollen für die LGBT-Rechte einstehen: CJ Philipps und Charlie Rainwater. (Quelle: Screenshot)
Rainwater / Philipps / cjandcharlie.com

Auch wenn er kürzlich widerwillig «Respekt» für homosexuelle Pärchen forderte, ist Jeb Bush alles andere als für die Homo-Ehe. Der jüngere Bruder von Ex-Präsident George W. Bush befürwortete eine konstitutionelle Änderung seines Bruders, die vorsah, die Ehe klar als Vertrag zwischen Mann und Frau zu definieren.

Nun schlägt ihm ein homosexuelles Pärchen ein Schnippchen. CJ Philipps und Charlie Rainwater, die beiden selbst erklärten «Hightech-Bären», haben sich die Domain www.JebBushForPresident.com gekauft – eine Domain, die natürlich im Rahmen der US-Präsidentschaftswahlen 2016 von zentralem Interesse für die Republikaner ist, sollte Jeb Bush seine Kandidatur definitiv bekannt geben.

Ein Anti-Gay-Name soll zur Aufklärung über LGBT-Themen werden: Screenshot der Website (29.1.2015)
Ein Anti-Gay-Name soll zur Aufklärung über LGBT-Themen werden: Screenshot der Website (29.1.2015)

Momentan ist die Seite von Philipps und Rainwater noch im Aufbau, sie soll dereinst aber eine Informationsseite werden. «Wir sind CJ und Charlie, zwei Typen in einer tollen Beziehung, die ihre Freunde und Familien über die Herausforderungen der LGBT-Gemeinde informieren wollen.» Die beiden fordern einen «gesunden Dialog» und wollen Verständnis und Einsichten vermitteln, heisst es auf der aktuellen Seite.

«Business Insider» fragte die beiden, ob sie schon von einem Vertreter von Jeb Bush kontaktiert worden seien. Philipps schrieb, es habe tatsächlich schon einige Angebote gegeben. Diese hat das Paar bisher abgelehnt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch