Zum Hauptinhalt springen

Oberrichter Siebenschlau

John Roberts, konservativer Chef des Obersten US-Bundesgerichts, war die entscheidende Stimme für Obamacare. Doch mit seinem Urteil legt er alle aufs Kreuz: Barack Obamas Demokraten ebenso wie die Republikaner.

Umgänglicher Typ: Oberrichter John G. Roberts gab beim 5-zu-4-Entscheid für Barack Obamas Gesundheitsreform den Ausschlag.
Umgänglicher Typ: Oberrichter John G. Roberts gab beim 5-zu-4-Entscheid für Barack Obamas Gesundheitsreform den Ausschlag.
Reuters

Wenn der Oberste Gerichtshof der USA seine offenen Hearings abhält, wägt eine Armee von Gerichtsreportern und Verfassungsexperten jedes Wort ab, das die neun Richter von sich geben. Jede Frage, jedes Nachhaken, jedes Witzchen, jedes Kopfschütteln wird analysiert. Notfalls wird nach Aussagen hinter den Aussagen gesucht. Denn bis zum Urteilsspruch sind diese Orakelsprüche alles, was die Analysten haben. Aus dem Obersten Gericht sickert nichts durch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.