Salvini feierte nach dem Brücken-Einsturz

Am Abend des Unglücks in Genua zeigte sich Italiens Innenminister vergnügt in Messina. Kritiker sind entsetzt.

Das schwere Unglück: Die Autobahnbrücke bricht in der Stadt im Nordwesten Italiens ein. (Video: Tamedia)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt