Nordkorea soll zu Gesprächen mit den USA bereit sein

Kim Jong-un könnte die diplomatische Eiszeit mit den USA schon bald beenden. Nordkorea habe die Absicht bekräftigt, «einen Dialog mit den USA zu halten», teilt das südkoreanische Präsidialamt mit. Mehr...

Chinas Präsident will unbegrenzt regieren

Eine Verfassungsänderung soll Xi Jinping ermöglichen, sich über das Jahr 2023 hinaus an der Macht zu halten. Mehr...

Waffenruhe in Syrien bereits nach wenigen Stunden gebrochen

Der Beschluss des Sicherheitsrats scheint ignoriert zu werden. Seit sieben Jahren versucht – und scheitert – das mächtigste UN-Gremium, das Blutvergiessen zu beenden. Mehr...

Explosive Stimmung

Bei den Wahlen am 4. März scheint in Italien alles möglich, selbst ein Triumph der Populisten. Die Gründe für die Unsicherheit und die Szenarien am Tag danach. Mehr...

Merkel gibt Ministerliste fürs Kabinett bekannt

Mit dem konservativen Jens Spahn holt die Bundeskanzlerin einen ihrer profiliertesten Kritiker ins Boot. Mehr...

«Nunes hat die Geheimberichte nicht gelesen»

Die US-Demokraten veröffentlichen eine zensierte Fassung ihrer Antwort auf das Memo der Republikaner. Ein erster Einblick. Mehr...

Merkel holt schärfsten Kritiker an Bord

Jens Spahn wird der neue Gesundheitsminister Deutschlands. Eine deutsche Zeitung kennt noch weitere Namen aus Angela Merkels Kabinett. Mehr...

Firmen kehren Waffenlobby den Rücken

Mehrere grosse Unternehmen haben ihre Beziehung zur National Rifle Association für beendet erklärt. Auslöser ist der jüngste Amoklauf an einer Schule in Florida. Mehr...

30 Tage lang müssen die Waffen ruhen

Im syrischen Ost-Ghuta sind 400'000 Menschen eingeschlossen und seit Tagen Luftangriffen ausgesetzt. Der UNO-Sicherheitsrat hat nun eine Feuerpause beschlossen. Mehr...

Trumps Ex-Wahlkampfchef schmierte EU-Politiker

Über zwei Millionen Euro soll Paul Manafort heimlich an eine Gruppe europäischer Ex-Politiker für Lobbyarbeit zugunsten prorussischer Politiker in der Ukraine bezahlt haben. Mehr...

Vom Leid in Syrien kommt in Russland nicht viel an

KOMMENTAR Syrien ist für die Russen weit weg, die Lage kompliziert. Da glaubt man gern dem russischen Staatsfernsehen und seiner ganz eigenen Sicht auf die Dinge. Mehr...

NACHRICHTEN-TICKER

Ex-Berater von Trump bekennt sich schuldig

In der Russland-Affäre hat ein weiterer früherer Berater von US-Präsident Donald Trump dem Druck von Sonderermittler Robert Mueller nachgegeben. Mehr...

«Sie sind aus demselben faulen Holz geschnitzt wie Erdogan!»

VIDEO Die AfD hat den deutschen Bundestag grundlegend verändert, wie eine heftige und chaotische Debatte über Deniz Yücels Texte am Donnerstagabend zeigte. Mehr...

Zehntausende protestieren in Italiens Städten

Sowohl Rechtspopulisten als auch ihre politischen Gegner haben unter anderem in Rom und Mailand demonstriert. Auch nationale Polit-Grössen waren dabei. Mehr...

Demokraten weisen Kritik an FBI zurück

Die US-Demokraten haben ein eigenes Memo zur Russland-Affäre veröffentlicht. Es widerspricht einem Bericht der Republikaner zu den FBI-Ermittlungen. Mehr...

Ein Ende des Krieges ist nicht in Sicht

Der UNO-Sicherheitsrat verschiebt seine Abstimmung, die Kämpfe vor den Toren Damaskus gehen weiter. Mehr...

«Ich werde mich nicht verstecken»

INTERVIEW Die katalanische Politikerin Anna Gabriel erhofft sich in Genf Schutz vor einer Strafverfolgung in Spanien. Statt vor dem obersten Gericht in Madrid erschien sie diese Woche zum Interview mit Bernerzeitung.ch/Newsnet. Mehr...

Abstimmung über Waffenruhe verschoben

Nach sechsstündigen Beratungen konnte der Uno-Sicherheitsrat noch keine Gefechtspause in Syrien erwirken. Wegen Russland. Mehr...

USA verlegen Botschaft schon im Mai nach Jerusalem

Der umstrittene Umzug der US-Botschaft soll zum 70. Jahrestag der israelischen Staatsgründung erfolgen. Mehr...

Rebellen von rechts

PORTRÄT David Frum erfand die «Achse des Bösen» und engagierte sich für den Irakkrieg. Nun führt er den konservativen Widerstand gegen Donald Trump an. Mehr...

Ausland

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!