Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus: Folgen für HotelsAsiatische Gäste stornieren, Umsätze gehen zurück

Vier Betriebe aus dem Berner Oberländer Tourismussektor mussten Kurzarbeit anmelden. Wie geht es eigentlich den Hotels in der Stadt Bern?

Urs Bührer, Direktor im Hotel Bellevue Palace, verzeichnet vermehrt Annullierungen von asiatischen Gästen.
Urs Bührer, Direktor im Hotel Bellevue Palace, verzeichnet vermehrt Annullierungen von asiatischen Gästen.
Foto: Raphael Moser

Für einmal ist auch der Luxussektor nicht gegen äussere Einflüsse gefeit: Den Coronavirus spürt man im Hotel Bellevue Palace. Dort habe man vor einigen Wochen erste Stornierungen aus dem asiatischen Raum bekommen. Grundsätzlich halte man sich an die Auflagen und Empfehlungen der Behörden. «Die meisten Massnahmen davon haben schon vorher zum Standard gehört», sagt Hoteldirektor Urs Bührer. Verunsicherungen bei den Gästen spürt er keine, diese würden sich bewusst und verständnisvoll verhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.