Lustenberger fehlt YB gegen Basel

YB-Captain Fabian Lustenberger musste nach seiner Auswechslung gegen Porto am Oberschenkel operiert werden. Wie lange er ausfällt, ist noch ungewiss.

Fabian Lustenberger erhielt im Spiel gegen Porto einen folgenschweren Schlag auf den Oberschenkel.

Fabian Lustenberger erhielt im Spiel gegen Porto einen folgenschweren Schlag auf den Oberschenkel.

(Bild: Manuel Geisser)

Die Verletztenliste der Young Boys ist seit dem Europa-League-Spiel vom Donnerstag gegen den FC Porto um einen Namen länger. Wie der BSC YB am Freitag mitteilt, musste Captain Fabian Lustenberger nach einem Schlag mit einer Prellung am linken Oberschenkel ausgewechselt werden. Nach dem Spiel wurde ein Kompartmentsyndrom festgestellt, weshalb die Verletzung im Spital mit einem operativen Eingriff behandelt werden musste.

Fabian Lustenberger wird YB in den nächsten Spielen – allen voram im Spitzenduell gegen den FC Basel am Sonntag – nicht zur Verfügung stehen; wie lange er ausfallen wird, hängt vom Heilungsverlauf ab, heisst es in der Mitteilung weiter. Neben Lustenberger fehlen gegen die Bebbi auch Mohamed Camara, Gianluca Gaudino, Sandro Lauper, Vincent Sierro und Miralem Sulejmani.

mb/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt