Zum Hauptinhalt springen

Griesalp: Lamas zogen zu TalAlpabzug einmal anders

Am Samstagmorgen machten sich Lamas und Alpakas von der Griesalp auf den Weg ins Tal. Der Schnee konnte den rund 80 flauschigen Tieren nichts anhaben.

Lamas und Alpakas beim Alpabzug von der Griesalp.
Lamas und Alpakas beim Alpabzug von der Griesalp.
Foto: PD

Bereits während den letzten Tagen herrschte emsiges Treiben oben auf der Griesalp: Genau jene Aufbruchstimmung, welche die Tiere nur zu gut kennen – «bald geht’s zurück ins Tal, zurück zum warmen und trockenen Platz für den Winter», heisst es in einer Medienmitteilung von Tourismus Adelboden-Lenk-Kandersteg (TALK AG). Am Samstagmorgen liefen die Tiere dann ihrem Daheim «voller Tatendrang» entgegen.

Weiden sind abgegrast

Dabei sei der Weg zurück ins Tal nicht ohne, führe er doch über die steilste Postautostrecke Europas hinunter bis zum Tschingelsee. «Lamas sind äusserst geschickt und bewegen sich gerne», erklärte Arnold Luginbühl, der Besitzer der Tiere. «Darum finden sie auf der Griesalp während den Sommermonaten beste Bedingungen.» Langsam würden sich die Futtervorräte aber dem Ende zuneigen, die Weiden seien abgegrast, so Luginbühl weiter.

Schnee? Kein Problem für die Tiere, die sich tiefe Temperaturen gewohnt sind.
Schnee? Kein Problem für die Tiere, die sich tiefe Temperaturen gewohnt sind.
Foto: PD

«Die Tiere sind geschickte Kletterer und können dadurch auch bei nassen Wegen gut gehen.»

Züchter Arnold Luginbühl

Und das nass-kalte Wetter inklusive Neuschnee? Das mache den Tieren nichts aus, sagte der Züchter. «Sie kommen aus Höhen von bis zu 5000 Metern und sind sich entsprechende Temperaturen gewohnt.» Zudem seien sie geschickte Kletterer und könnten dadurch auch bei nassen Wegen gut gehen. Und sobald sie dann zurück im Stall seien, werde auch ihr Fell schnell wieder die alte Form annehmen…

pd/mik

1 Kommentar
    Claude Racine

    Sehr cool! Mehr davon (zwischen all den Katastrophen-, korrupten und/oder enervierten und/oder bedeppten Politiker*innen-, Weltverseuchungs-, und und und Meldungen)🤗