Zum Hauptinhalt springen

Verhaltensregeln im FreienAlles auf Abstand

Keine grossen Gruppen, genügend Abstand. Daran müssen sich die Menschen jetzt halten. Tun sie es auch in Bern? Ein Streifzug durch die Stadt.

Eine Frau sitzt vor der Nydegg-Kirche.
Eine Frau sitzt vor der Nydegg-Kirche.
Foto: Manuel Zingg

Samstag in Bern. Neuer Tag, neue Regeln. Im Freien sind nur noch Gruppen von maximal fünf Personen erlaubt. Halten sich die Menschen daran? Ein Streifzug durch die Stadt, vom Morgen bis in den Nachmittag.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.