Lohnt sich eine Wohnung als Investition?

Wer Geld in eine Liegenschaft steckt, geht ein Risiko ein. Das müssen Sie beim Kauf einer Wohnung beachten.

Eine Wohnung ist als Altersvorsorge beliebt: Siedlung Sihlfeld in Zürich.

Eine Wohnung ist als Altersvorsorge beliebt: Siedlung Sihlfeld in Zürich.

(Bild: Keystone)

Stockwerkeigentum wird in der Mehrheit von den Besitzern bewohnt. Im Niedrigzinsumfeld, das wenig sichere Anlagealternativen mit Rendite bietet, werden Eigentumswohnungen aber häufig als Investment gewählt. Manche Private betrachten den Kauf einer Stockwerkeinheit auch als Altersvorsorge. Sie wollen die Wohnung nach der Pensionierung als Alterswohnsitz nutzen. Geld in Wohnungen zur Vermietung zu binden, birgt Risiken. Kommt dazu, dass die Nutzungsfreiheit eingeschränkt ist.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt