Frontseite

Hat es sich bald ausgeklappert?

Hat es sich bald ausgeklappert?

Huttwil

Die Immopop AG will in Huttwil in der Fabrik am Friloweg Wohnungen und eine Kita einbauen. Die Strickmaschinen wolle er damit aber nicht vertreiben, sagt der Besitzer.

ABO+
Jürg Rettenmund
Manchmal landet das Wahlcouvert im Schredder

Manchmal landet das Wahlcouvert im Schredder

Unfrankierte Wahlcouverts akzeptiert nicht jede Berner Gemeinde: Einige geben sie an die Post zurück, die sie vernichtet. Aus Prinzip und wegen der Kosten.

ABO+
Carlo Schuler
Buslinie 20: Verspätungen, weil der Akku nicht durchhält

Buslinie 20: Verspätungen, weil der Akku nicht durchhält

Bern

Wer in Bern auf die Buslinie 20 von Bernmobil angewiesen ist, braucht derzeit Geduld. Schuld daran sind die Kälte und der Akku der Trolley-Busse.

Plötzlich ist Bern auch eine Autostadt

Plötzlich ist Bern auch eine Autostadt

Bern

Eine Studie kürt Bern zur viertfreundlichsten Autostadt der Welt – vor Zürich, Basel und Genf.

ABO+
Jessica King
1
Auch an der neuen BLS-Brücke bleiben Lastwagen hängen

Auch an der neuen BLS-Brücke bleiben Lastwagen hängen

Wabern

Tiefe Schleifspuren: Die neue BLS-Überführung an der Kirchstrasse ist bereits beschädigt.

ABO+
Stephan Künzi
Preisüberwacher fordert günstigere Zugbillette

Preisüberwacher fordert günstigere Zugbillette

Der Bundesrat senkt die Trassenpreise für die Benützung des Schienennetzes. Stefan Meierhans fordert daher eine Senkung der Billettpreise von zwei bis drei Prozent.

2
Nach 40 Jahren gibt die Bijouterie auf

Nach 40 Jahren gibt die Bijouterie auf

Bern

Gegründet 1980, stellt die Bijouterie Rolf Dillmann am Theaterplatz in Bern ihren Betrieb Ende Jahr ein. Offenbar nicht freiwillig.

ABO+
Rahel Guggisberg
«Flüchtlingskrise findet gar nicht statt», sagt Rackete im Kaufleuten

«Flüchtlingskrise findet gar nicht statt», sagt Rackete im Kaufleuten

Video

Die Sea-Watch-Kapitänin sprach in Zürich mit Tamedia-Redaktor Sandro Benini und stellte ihr Buch vor.

72
Staatsanwältin fordert Gefängnis, Verteidiger schlagen zurück

Staatsanwältin fordert Gefängnis, Verteidiger schlagen zurück

Bern

Im Verfahren gegen die sieben mutmasslichen Kokainschmuggler sind seit Mittwoch die Verteidiger an der Reihe.

ABO+
Cedric Fröhlich
Bieler Stadtpräsident interveniert wegen Gleis 49/50

Bieler Stadtpräsident interveniert wegen Gleis 49/50

Bern/Biel

Weil er zahlreiche Beschwerden erhalten hat, beschwert sich Erich Fehr nun seinerseits bei den SBB wegen der langen Wege am neuen Perron im Bahnhof Bern.

13

Oberaargau + Emmental