Wieder aufstehen

Beim Mehrkampffinal der Junioren an der Kunstturn-EM belegen Samir Serhani und Henji Mboyo die Ränge 5 und 7. Lange sah es noch besser aus. Mehr...

«Die Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen»

Claudio Capelli (29) aus Lätti äussert sich täglich zur Kunstturn-EM. Mehr...

«Wackere» Innerschweizer sind Musterschüler

Der Urner Lukas von Deschwanden und der Luzerner Nicolas Raemy waren in der am Donnerstag mit dem Vizemeistertitel zu Ende gegangenen Saison die stärksten Feldspieler Wacker Thuns. Mehr...

Wawrinka nimmt die französische Hürde

Stan Wawrinka erreicht beim French Open ohne Mühe die Achtelfinals. Der Waadtländer setzt sich gegen den Franzosen Jérémy Chardy mit 6:4, 6:3, 7:5 durch. Mehr...

Ein harter Schlag für Nadal

Der Spanier muss sich wegen einer Handgelenkverletzung aus dem French Open zurückziehen. Und droht auch Wimbledon zu verpassen. Mehr...

Das Champions-League-Quiz für wahre Experten

Testen Sie Ihr Wissen: Wie gut kennen Sie sich mit der Königsklasse aus? Mehr...

Werbung

Zika-Virus gefährdet Olympische Spiele

150 Gesundheitsexperten fordern die Verschiebung der Olympischen Spiele in Rio. Ihre Befürchtung: Eine halbe Million Besucher stecken sich mit dem gefährlichen Zika-Virus an. Mehr...

Zwei Fussballer, die polarisieren

Eren Derdiyok schien am Ende. Nun ist er ein Hoffnungsträger für die EM. Und Haris Seferovic blieb ein halbes Jahr ohne Tor. Doch dann traf er für Frankfurt im wichtigsten Moment. Mehr...

«Wir kamen förmlich aus dem Nichts»

Sania Mirza bildet mit Martina Hingis das weltbeste Doppel. Die Inderin ist in ihrer Heimat ein Superstar, eine Vorreiterin für den Frauensport. «Ich bin seit meinem 15. Lebensjahr berühmt», erzählt sie im am French Open geführten Interview. Mehr...

Severin Lüthi schlägt in Thun auf

Weil Roger Federer pausieren muss, ist Coach Severin Lüthi aus Paris zurückgekehrt. Der Berner greift am Sonntag selbst zum Schläger: Er verstärkt die NLB-Jungsenioren des TC Thun im Interclub. Mehr...

Rafael Nadal steigt aus French Open aus

Sandplatzkönig Rafael Nadal hat sich verletzt. Er steigt aus dem Turnier in Roland Garros aus. Mehr...

Die Nati auf Schülerreise

Bevor es ab dem 10. Juni in Frankreich ernst gilt, gönnten sich die Nati-Stars auf dem Monte Tamaro eine Auszeit. Mehr...

Canepa: «Rücktritt ist kein Thema»

Ancillo Canepa, Präsident des Super-League-Absteigers Zürich, bleibt Präsident des FCZ. Es gelte nach dem Cupfinal gegen Lugano eine klare Analyse vorzunehmen. Mehr...

Die Bonus-Sammler von YB

Denis Zakaria und Yvon Mvogo bestreiten derzeit mit der Schweiz die Vorbereitung in Lugano. Die jungen YB-Spieler teilen sich ein Zimmer. Und die Hoffnung auf eine EM-Teilnahme. Mehr...

Ist die Champions League auf dem richtigen Weg?

Morgen Abend bestreiten Rekordsieger Real Madrid und Stadtrivale Atletico Madrid in Mailand den Champions-League-Final. Zwei Sportredaktoren debattieren darüber, ob die Champions League noch auf dem richtigen Weg sei. Mehr...

VIDEO

Canepa muss in die zweite Reihe

KOMMENTAR Obwohl Canepa Präsident bleibt, scheint er ein wichtiges Amt abzugeben. Und das ist vernünftig. Mehr...

Timea Bacsinszky: Stark im Kopf

Timea Bacsinszky hat mit einem 6:4, 6:4 über Eugenie Bouchard die dritte Runde erreicht. Aus ihren Aussagen sind Selbstver­trauen und die Ratschläge ihrer Psychologin herauszuhören. Mehr...

Neubeginn am Tiefpunkt

Mit dem Abstieg in die Challenge League ist der FC Zürich finanziell und sportlich am Tiefpunkt angelangt. Präsident Ancillo Canepa informiert heute über die Zukunft des Traditionsvereins. Mehr...

Besser als im Traum

Die Schweizer Equipe qualifiziert sich an der EM in Bern als Dritte hinter Russland und Grossbritannien für den Teamfinal. Christian Baumann, Pablo Brägger und Benjamin Gischard werden am Sonntag um Medaillen kämpfen. Mehr...

Vorbereitung im Grenzbereich

Alain Chervet greift am Samstag in Visp nach seinem ersten Titel im Boxen. In der Vorbereitung haben der Zollikofer und sein Trainer Daniel Hartmann nichts unversucht gelassen. Mehr...

Eine Auszeit kostet den Titel

Wacker Thun macht in der entscheidenden Partie um die Meisterschaft gegen Schaffhausen einen 8-Tore-Rückstand wett und verliert das würdige Endspiel eines grossartigen Playoff-Finals dennoch (28:30). Mehr...

Die Thuner müssen sich für die Zukunft wappnen

Adrian Horn, Sportredaktor, zur knappen Niederlage von Wacker Thun gegen Schaffhausen. Mehr...

Knacknuss Siebenkampf

Erstmals seit langer Zeit verfügt Swiss Athletics vor einem Grossanlass über mehr kompetitive Sportlerinnen als Startplätze. Drei der fünf potenziellen ­EM-Teilnehmerinnen stehen am Wochenende im Einsatz. Mehr...

Olympia reizt nicht alle

Schon vier Spieler aus den Top 25 haben angekündigt, nicht am Olympiaturnier teilzu­nehmen. Obwohl in Rio de Janeiro keine Weltranglistenpunkte verteilt werden, kann Rafael Nadal diesen Entscheid nicht nachvollziehen. Mehr...

Obexer erhält Profivertrag, Kololli verlässt die Young Boys

YB setzt weiter auf die Jugend: Der 18-jährige Linus Obexer rückt fix in die erste Mannschaft auf. Kololli verlässt YB. Mehr...

Lahmer Start, temporeicher Finish – die YB-Saison in Bildern

Ein harziger Start, ein Trainerwechsel und hochattraktiver Offensivfussball zum Schluss: Das war die YB-Saison 2015/16. Klicken Sie sich nochmals durch die Höhe- und Tiefpunkte der letzten zehn Monate. Mehr...

Und ewig lockt Olympia

Swiss Olympic will eine Kandidatur für die Winterspiele 2026. Im Wallis, in Bern und in Graubünden gibt es Initiativen. Ihnen kommt entgegen, dass das Internationale Olympische Komitee neue Rahmenbedingungen für den Megaevent geschaffen hat. Mehr...

Der Mann mit dem strengen Auge

An der Kunstturn-EM der Männer sind insgesamt 78 Kampf­richter aus 37 Ländern im Einsatz, zwei davon sind Schweizer. Diese Zeitung hat Roger Wangler bei seiner Arbeit begleitet. Mehr...

Sport

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.


Umfrage

Die WM 2022 in Katar soll im Winter stattfinden. Stört Sie das?



Anzeigen