VIDEO

«Bei der Post sind Emotionen im Spiel»

Schweizweit droht 459 Poststellen die Umwandlung in eine Agentur. Trotz zunehmendem Widerstand aus der Politik will Postchefin Susanne Ruoff an ihrem Plan festhalten. Mehr...

Munition in Thuner- und Brienzersee setzt kaum Gift frei

Bis in die 1960-er Jahre wurden 8000 Tonnen Munition in den Oberländer Seen versenkt. Laut einer VBS-Studie sei diese aber ungefährlich. Das Monitoring soll deshalb gelockert werden. Mehr...

Arbeitende Flüchtlinge wecken Ängste

Das Schweizerische Rote Kreuz bildet Flüchtlinge zu Pflegehelfenden aus. Das weckt Ängste: Die Konkurrenz um Jobs werde zunehmen, befürchten ausgebildete Pflegehelfer. Mehr...

Tessin kündigt mobile Radar-Anlagen an

Nach Kritik innerhalb der Regierung, Geschwindigkeitskontrollen würden «unverhältnismässig» zunehmen, konnte ein Kompromiss gefunden werden. Mehr...

Alpenlobby soll Abstriche machen

Energieministerin Doris Leuthard schlägt vor, den Wasserzins im Sinne der Strombranche von heute 110 auf 80 Franken zu senken, um dem gesunkenen Strompreis Rechnung zu tragen. Die Gebirgskantone sind über die Einbusse nicht glücklich. Mehr...

Die Bergkantone jammern noch besser als die Stromfirmen

Hintergrund-Redaktor Stefan von Bergen über den Vorschlag, den Wasserzins zu senken. Mehr...

Bund will Bauen an Abbruchpflicht koppeln

Wer Gebäude abreisst, darf dafür anderswo mehr bauen. So möchte der Bundesrat den Wildwuchs ausserhalb der Bauzone stoppen. Mehr...

«2-Klassen-AHV» stört Pro Senectute nicht

Die Befürworter der Rentenreform gewinnen einen wichtigen Verbündeten: Pro Senectute sagt Ja, obwohl die heutigen Rentner von der Erhöhung der AHV um 70 Franken ausgeschlossen sind. Mehr...

Terror: Kantone und Staatsanwälte wollen härter durchgreifen

Der Bundesrat will schärfere Waffen zur Terrorbekämpfung. Wer zum Beispiel für den IS ein Internetforum betreibt, soll bis zu 10 Jahre ins Gefängnis. Den Kantonen und Strafverfolgern ist das zu mild. Mehr...

Schweizer standen so lange im Stau wie noch nie

Während 24'066 Stunden hat sich der Verkehr 2016 auf den Autobahnen gestaut. Die Gründe, die zum neuen Höchststand führten. Mehr...

Freiburg will keine «restriktive Insel» mehr sein

Freiburger Geschäfte können neu auch am Samstag bis 17 Uhr geöffnet haben. Damit reagiert das Kantonsparlament auf die Konkurrenz in den umliegenden Kantonen, wo bereits liberalere Öffnungszeiten herrschen. Mehr...

Bundesrat bremst die Cheflöhne

Der Bundesrat auferlegt den staatsnahen Betrieben zwar keinen abso­luten Lohndeckel. Doch zum ­Beispiel der Bonus des SBB-Chefs läge nicht mehr drin. Mehr...

Pestizide wegen der Konsumenten

Der Schweizer Bauernverband reagiert auf Kritik am Pestizideinsatz. Die Ansprüche der Konsumenten an die Qualität seien so hoch, dass Landwirte Pestizide spritzen müssten. Mehr...